Kennzeichenpflicht für Fahrräder

ID: 287
Erstellt von Thomas am 14.05.2019 um 14:20 Uhr
Sicherheit Radpolitik

Ich bin selbst Radpendler. Meiner Ansicht nach werden viele gefährliche Situationen auch durch Radfahrer erzeugt, die der Ansicht sind für sie gelten keine Regeln bzw. sie seien alleine im Verkehr unterwegs. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort oder das Überfahren von roten Ampeln überlegt sich jeder, wenn er weiß, dass er nicht mehr anonym Unterwegs ist.
Die Vergabe von Kennzeichen kann auch unbürokratisch mit bundeszentraler Anwendung erledigt werden. Ohne Zulassungs- und Versicherungspflicht braucht es keine Behördengänge.
Das Kennzeichen ist dann personenbezogen und nicht fahrradbezogen und kann als Wechselkennzeichen ausgeführt werden.