Gesellschaftliches Umdenken, Fahrrad statt Auto

ID: 2245
Erstellt von Roland am 30.06.2019 um 22:30 Uhr
Radpolitik

Das Auto sollte als Statussymbol abdanken und Platz machen für umweltschonende Fortbewegungsmittel. Fahrradfahren muss in allen Gesellschaftsschichten schick werden, in weiten Teilen der Gesellschaft scheint dagegen der Trend zu immer stärkeren Autos ungebrochen. Selbst lautstarkes PS-Geprotze scheint noch weitgehend sallonfähig zu sein. Das BMVI sollte Aufklärungs- und Werbekampanien starten und die Automobilindustrie veranlassen, dem Trend zu immer stärkeren Autos ein Ende zu bereiten.